Deimos Toto'16

Deimos-Team

Erich Schweingruber
Prinzipiell bin ich für die Schweiz,
es wäre allerdings auch schön, würde ein (anderer) "Underdog" gewinnen.
Mein Lieblingseuropameister wäre Island der Wikinger-Exot.
Wenn die Leute in Island den Sommer bei 15 Grad überstehen, sollte die EM ja ein Klacks sein.
Ansonsten wäre ich noch für Russland, da ich eine gewisse Liebe zu Mütterchen Russland empfinde.
Mein ernst gemeinter Tipp ist allerdings Belgien!
Künstler des Bierbrauens und Erfinder der flämischen Sprache.

So oder so wünsche ich allen viel Spass bei der EM!

Stand nach 51 von 51 Spielen

62. Rang (Total 179 Teilnehmer)
133 Punkte
Philipp Rupp
Mein Herz schlägt definitiv für die Schweiz, dies ist klar! Als Softwareentwickler ist mir jedoch bewusst, dass bei diesem erhöhten Ausfallrisiko ein solider Backup-Plan ein Muss ist. Mein Favorit für die EURO 2016 ist daher Spanien. La Furia Roja ist mit dem aktuellen Kader definitiv in der Lage die Deutschen zu schlagen und den Europameistertitel zu verteidigen.

Hopp Schwiiz & Vamos España!

Stand nach 51 von 51 Spielen

113. Rang (Total 179 Teilnehmer)
121 Punkte
Peter Mohn
Zuletzt oft als Geheimfavoriten gehandelt wird Belgien dieses Jahr den Titel schaffen. Der Sieger wird erst im Penaltyschiessen gegen Deutschland oder Spanien ermittelt

Stand nach 51 von 51 Spielen

31. Rang (Total 179 Teilnehmer)
143 Punkte
Samuel Zihlmann
"Der Erfolg beim Fußball (-Tippen) hängt stark vom Kopf ab. Du musst daran glauben, dass du der Beste bist, und dann dafür sorgen, dass es wirklich so ist.„

- Bill Shankly (1913-1981, ehemaliger schottischer Fußballspieler und Trainer des FC Liverpool)

Stand nach 51 von 51 Spielen

132. Rang (Total 179 Teilnehmer)
116 Punkte
Urs van Binsbergen
Im Zweifelsfall ist es immer Spanien!

Stand nach 51 von 51 Spielen

139. Rang (Total 179 Teilnehmer)
114 Punkte
Nina Heyder
Obwohl ich ansonsten nicht besonders Fussball-begeistert bin, faszinieren mich die EM und WM doch immer wieder. Da ich im Sommer 3 Monate in den USA verbringe, werde ich die Spiele dieses Mal aber nicht live mitverfolgen können. Trotzdem habe ich natürlich meine Favoriten: Falls es mit dem EM-Titel für die Schweiz nicht klappt, werde ich mit Spanien auf den 3. EM-Titel in Folge hoffen.

Stand nach 51 von 51 Spielen

128. Rang (Total 179 Teilnehmer)
117 Punkte
John Lustenberger
Auch wenn in Belgien nicht so viel Schokolade gegessen wird wie in der Schweiz, ist ihre Formkurve doch stabil und zeigt nach oben.
Sie sind technisch versiert, sind unbekümmert und heiss und werden nicht ohne Grund als Geheimfavorit gehandelt.
Als echte Turniermannschaft wird Deutschland es auch dieses Mal bis in den Final schaffen.
Ihre sprichwörtliche Effizienz ist legendär und wird sich auch diesmal durchsetzen.

Deshalb mein Tipp für das Finale: "Die Mannschaft'"gegen die roten Teufel - Wille gegen Leidenschaft.

Stand nach 51 von 51 Spielen

62. Rang (Total 179 Teilnehmer)
133 Punkte
Daniel Knöpfel
Europameister wird Portugal weil mal ein anderes Team an der Reihe ist und sie mit Ronaldo den besten Spieler stellen. Im Final schlagen sie Deutschland, das nach dem WM Titel nicht mehr so hungrig ist. Die Schweiz kommt ins Viertelfinale. Shaq schiesst insgesamt 4 Tore, bereitet mindestens 5 vor, und verhindert 1x auf der Torlinie einen Gegentreffer.

Stand nach 51 von 51 Spielen

88. Rang (Total 179 Teilnehmer)
128 Punkte
Marcel Meier
Nachdem lediglich der Langzeit-Verletzte Jack Wilshere vom FC Arsenal für das Englische Team nominiert worden ist, werden die Three Lions leider auch 2016 keine Stricke zerreissen. Dafür könnte Österreich mit dem GC-Urgestein Marcel Koller als Trainer für die grosse Überraschung sorgen.

Austria for Champions!

Stand nach 51 von 51 Spielen

78. Rang (Total 179 Teilnehmer)
130 Punkte
Peter Keller
Lieber Valon, lieber Xherdan und lieber Granit! Macht uns bitte doch zuerst noch zu Europameistern, bevor Ihr das kosovarische Nati Dress anzieht! Danke.

Stand nach 51 von 51 Spielen

57. Rang (Total 179 Teilnehmer)
134 Punkte
Pascal Albrecht
Üblicherweise interessiert ich mich nicht für Fussball. Zur Europameisterschaft lasse ich mich jedoch wieder mitreissen und freue mich die Schweizer Nationalmannschaft anzufeuern. Wenn sie sich anstrengt, ist eine Viertelfinalqualifikation möglich. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen.

Hopp Schwiiz!

Stand nach 51 von 51 Spielen

113. Rang (Total 179 Teilnehmer)
121 Punkte